Timm Thaler | kinderfestspiele

Timm Thaler

Das verkaufte Lachen

Nach dem bekannten Kinderbuch von James Krüss

Regie: Mascha Obermeier

(ab 8 Jahren)

Spieldauer ca 80 min (zuzüglich 20 - 30 Min Pause)

Timm Thalers Lachen kann niemand widerstehen. Es ist so ansteckend und entwaffnend, dass der schwerreiche Baron Lefuet es unbedingt besitzen will. Und so schlägt Lefuet dem Waisenjungen einen ungewöhnlichen Handel vor: Wenn Timm ihm sein Lachen verkauft, wird er in Zukunft jede Wette gewinnen.

 

Timm unterschreibt den Vertrag. Dank der neuen Fähigkeit kann der Junge sich nun scheinbar alle Wünsche erfüllen, aber ohne sein Lachen wird er auch immer einsamer und gerät mehr und mehr in die Fänge des teuflischen Barons. Timm setzt alles daran, den Pakt wieder zu lösen und sein Lachen zurückzugewinnen. Wird es ihm gelingen, den Baron zu überlisten?

 

 

James Krüss ("Sängerkrieg der Heidehasen" "Der Leuchtturm auf den Hummerklippen") hat mit seinem gesellschaftskritischen Buch "Timm Thaler" einen unsterblichen Klassiker der Jugendliteratur geschaffen, der inzwischen mehrfach verfilmt wurde.

(Rechte: Verlag für Kindertheater)