top of page

Das NEINhorn

Nach den Büchern von Marc-Uwe Kling und Astrid Henn

Bearbeitung, Songtexte, Musik und Regie: Martin Hanns

für die ganze Familie

Spieldauer ca 60 min (zuzüglich 20 - 30 Min Pause)

Im Herzwald kommt ein kleines schnickeldischnuckeliges Einhorn zur Welt. Aber obwohl alle ganz lilalieb zu ihm sind und es ständig mit gezuckertem Glücksklee füttern, benimmt sich das Tierchen ganz und gar nicht einhornmäßig. Es sagt einfach immer NEIN. Eines Tages bricht das NEINhorn aus seiner Zuckerwattewelt aus und trifft einen Waschbären, der nicht zuhören will, einen Hund, dem echt alles schnuppe ist und eine KönigsDOCHter, die immer Widerworte gibt. Auch mit dem NEINhorn beginnt sie einen langen Streit. Keiner erinnert sich schließlich, worum es geht, aber dem NEINhorn wird es zu blöd und es haut ab durch den Dschungel. Dort trifft es auf die SchLANGEWEILE, die auf rein gar nichts Sssschlusst haben will. Ob sich das NEINhorn von der SchLANGEWEILE einwickeln lässt?

Lizenz: Agentur Voland und Quist

Bildschirmfoto 2024-01-30 um 10.28.59.jpg
bottom of page