Tom Sawyer und Huckleberry Finn

Nach dem bekannten Kinderbuch von Mark Twain

Bühnenfassung und Regie: Hannes Hirth

ab 6 Jahren

Spieldauer ca 70 min (zuzüglich 20 - 30 Min Pause)

Man könnte meinen, die Zeit steht still im verschlafenen Städtchen St. Petersburg am träge dahingleitenden Mississippi, gäbe es da nicht Tom Sawyer und Huckleberry Finn. Ständig hecken die beiden neue Streiche aus, mit denen sie Toms Tante Polly und die anderen Kleinstadtbewohner zur Verzweiflung treiben. Doch das wirkliche Abenteuer erreicht Tom und Huck ganz unverhofft. Auf dem Friedhof werden sie Zeugen eines schauerlichen Verbrechens, ausgeführt von dem nicht weniger schauerlichen Indianer Joe…

 

„Pralles Leben, Spannung und auch ein wenig Grusel.“ Mainpost